Warning: mysql_connect(): Access denied for user 'v135852'@'localhost' (using password: YES) in /www/htdocs/fjell/html/_main/right.php on line 3

Warning: mysql_db_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/fjell/html/_main/right.php on line 4

Warning: mysql_db_query(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/fjell/html/_main/right.php on line 4

Warning: mysql_numrows() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/fjell/html/_main/right.php on line 5

Warning: mysql_result() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/fjell/html/_main/right.php on line 7

Warning: mysql_result() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/fjell/html/_main/right.php on line 8

Warning: mysql_result() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/fjell/html/_main/right.php on line 9

Warning: mysql_result() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/fjell/html/_main/right.php on line 10

Warning: mysql_db_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/fjell/html/_main/right.php on line 15

Warning: mysql_db_query(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/fjell/html/_main/right.php on line 15

Warning: mysql_db_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/fjell/html/_main/right.php on line 16

Warning: mysql_db_query(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/fjell/html/_main/right.php on line 16

Warning: mysql_result() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/fjell/html/_main/right.php on line 20

Warning: mysql_result() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/fjell/html/_main/right.php on line 21

Warning: mysql_result() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/fjell/html/_main/right.php on line 22

Warning: mysql_result() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/fjell/html/_main/right.php on line 23

Warning: mysql_result() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/fjell/html/_main/right.php on line 24

Hej und Välkomna auf unseren Skandinavienseiten

Mittwoch, der 20. 11. 2019

Kontakt Kontakt
Impressum Impressum

Vasaloppet - der älteste, längste und größte Langlaufwettbewerb der Welt

Bild: Vasaloppet Logo
Bild: Vasaloppet Logo

Seit Jahrzehnten prägt dieses Ereigniss die winterliche Sportwelt in Skandinavien. Es handelt sich um einen Wettkampf im Skilanglauf von Sälen bis Mora mit einer Gesamtstrecke von 90 km. Der Wasalauf, wie er auf deutsch heißt, ist inzwischen mehr als nur ein sportlicher Wettbewerb, denn er begeistert ganze Familien, Gruppen und Freizeitsportler. Jeder hat die Möglichkeit mitzumachen oder sich von der Stimmung anstecken zu lassen. Rund um den Wasalauf finden weitere zahlreiche kulturelle Veranstaltung statt, so dass die gesamte Bevölkerung auf den Beinen ist.


Entstehung

Bild: Spur

Die Gründung des Wasalaufes geht auf den 10. Februar 1922 zurück, als der Schwede Anders Pers in der Zeitung Vestmanlands Läns die Idee hervor brachte, zwischen Sälen und Mora einen Langlaufwettbewerb zu veranstalten. Diese Idee wurde noch im selben Jahr in die Tat umgesetzt und seitdem gilt Anders Pers als der Gründervater des traditionellen Wasalaufes. Heute ist dies der größte Wettbewerb seiner Art in der Welt. Der historische Brückenschlag gelang Anders Pers, als er den Lauf mit der Flucht Gustav Eriksson Vasas verband. Dieser flüchtete 1521 von seinem politischen Gegner Christian II, König von Dänemark, durch ganz Schweden. Auf seiner Flucht versuchte er immer wieder die Bevölkerung für einen Freiheitskampf gegen das damals in Schweden regierende Dänemark zu gewinnen. Doch die Menschen wollten keinen weiteren Krieg, auch nicht die Bewohner von Mora. So flüchtete er von Mora aus weiter nach Norwegen. Zwei Tage später kehrte sich die öffentliche Meinung und man holte, bereit zum Krieg, Gustav Vasa wieder zurück. Selbstverständlich auf Skiern! Der Kampf gegen die Dänen dauerte zweieinhalb Jahre, aber er befreite Schweden aus der Unterdrückung und das Volk wählte Gustav Vasa am 6. Juni 1523 zum König von Schweden.


Neue Rekorde

Bild: Mora

Als der Lauf das erste Mal startete, waren 119 Skiläufer am Start in Sälen. Der Sieger erreichte nach 7 Stunden 32 Minuten 49 Sekunden das Ziel im 90 km entfernten Mora, was auch damals schon eine stolze Leistung war. Die Rekordzeit liegt allerdings bei 3 Stunden 38 Minuten 57 Sekunden aus dem Jahr 1998. Bereits im zweiten Jahr lief das erste Mal eine Frau mit, doch in den Folgejahren war es verboten worden, dass Frauen an dem Rennen teilnahmen. Erst 1981 wurde es durch eine Änderung der Wettkampfregeln wieder möglich, dass Frauen mitfuhren. 1952 gewann mit dem Finnen Pekka Kuvaja erstmals ein Ausländer das Rennen, 1975 sogar mit Gert-Dietmar Klause ein Deutscher. In den Folgejahren steigerte sich die Anzahl ausländischer Teilnehmer stetig. Im Schnitt sind nun jedes Jahr 2500 ausländische Läufer von über 30 verschiedenen Nationen am Start. Insgesamt nehmen jedes Jahr ca. 15.000 Sportler am Wasalauf teil.


Ablauf

Der Wasalauf findet immer am ersten Sonntag im März statt. In den letzten Jahren sind zudem einige Varianten des traditionellen Wasalaufes entstanden, die eine ganze Wasalauf-Woche krönen. Mittlerweile kann fast jeder an einem Rennen teilnehmen. Der Wasalauf hat sich damit zu einem richtigen Volksfest entwickelt und bedeutet Spaß und Erlebnis für die ganze Familie:

Vasaloppet 90 km in klassischer Technik für Männer und Frauen
HalvVasan 45 km Herausforderung für Mann und Frau
KortVasan 30 km zwischen Oxberg und Mora für die ganze Familie
SkejtVasan Der Wasalauf in freier Schritttechnik
StafettVasan Staffellauf für Gruppen
TjejVasan 30 km nur für Frauen und Mädchen ab 16 Jahren
Öppet spår Ohne Wettkampf und Stress

Um am Wasalauf teilnehmen zu können, ist vorallem eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich. Da es sich dabei um einen Wettkampf handelt, muss man Mitglied in einen Skiclub sein. Eine Gebühr wird bei Anmeldung erhoben, sie beinhaltet ebenso eine Unfallversicherung.


VasaloppsMuseet

Am Zieleinlauf in Mora befindet sich das Vasaloppets Hus. In dem Haus hat vorallem das Wasalauf-Museum einen Platz gefunden. Hier findet man Wissenswertes über die Traditionen, die Geschichte und die Entstehung rund um den Wasalauf. Es werden auch die Sieger vorgestellt. Daneben gibt es eine kleine Filmshow und einen Museumsshop.

Vasaloppet und VasaloppsMuseet http://www.vasaloppet.se



© www.fjell.de - Christoph Schenk, Letzte Aktualisierung: 23.02.2003

Nachrichten

:


:



-Buchtipp

Lesetipp im fjell.de Lesetipp
im
von



Währungsrechner

Kraftstoffpreise


Wetter
bei fjell.de